Unsere Bibliothek startet dank dem Engagement von Jens Thulke nun im Bereich Zeitschriften mit einem Überblick des Guppy-Report Jahrgang 2004. Ziel unserer Bibliothek zum Zuchtguppy ist es, eine möglichst umfängliche Datenbank rund um den Guppy und die Guppy-Hochzucht zu erstellen. Jens hat sich hier vorgenommen nach und nach einen Überblick über die vorhandenen Zeitschriften und Bücher zu geben.

UPDATE VOM 08.03.2022: Nun auch Guppy Report Jahrgang 2005 und Guppy Report Jahrgang 2006 online.

Von Jens Thulke

Um an einer Online Guppy Show teilzunehmen sind nur die vier folgende Schritte zu meistern.

Schritt 1 – Die Anmeldung

Der durchführende Club veröffentlicht eine Einladung (z.B. für Saison 2021/2022 – HIER – Anm. der Redaktion) zu der Online Guppy Show, wo das Datum, die Regeln und ein Bild mit den Richtern der Show zu sehen sind. Dabei ist auch eine Mailadresse, die benutzt werden soll, um sich bei der Show anzumelden. Die Mail von Dir zur Anmeldung kann dabei sehr kurz ausfallen, es reicht Dein Name und der Club, wo Du Mitglied bist. Ein paar Tage später erreicht Dich dann in der Regel eine Mail, wo Dir dann noch einmal die Regeln zur Show und der Code übermittelt wird, unter dem Du registriert bist.

Damit ist der Teil der Anmeldung auch schon abgeschlossen.

Schritt 2 – Das Showbecken

Das für die spätere Videoaufzeichnung verwendete Becken muss eine Stirnwandbreite von 20 cm haben.

Das Showbecken
  • Der Hintergrund des Beckens muss schwarz oder blau und ohne Muster oder Reflexionen sein.
  • Ein metrisches Lineal muss außen an der Rückseite der Rückwand des Tanks angebracht werden, um es als Anhaltspunkt der Größe der Guppys zu verwenden. 
  • Das Lineal muss weiß sein, andere Farben sind nicht erlaubt.
  • Die verwendete Beleuchtung muss dauerhaft und unveränderlich sein und darf nur künstliches Weiß oder natürliches Licht sein, also LED Lampe , Neonröhre oder Tageslicht.

Mein Showbecken habe ich mit einer blauen Klebefolie und die Seiten mit einer schwarzen Klebefolie bezogen. Der Boden wurde auch schwarz beklebt, so hat man nicht so viele Reflektionen beim Filmen. Dazu ein entsprechendes cm-Maß-Lineal aus Stoff, das auf der Rückseite so platziert wurde, das es den Regeln entspricht.

Die Maße meines Beckens sind: Front 20cm / Höhe 15cm / Tiefe 10 cm.

Schritt 3 – Das Video

Dein Registrierungscode ausdrucken, ausschneiden und dann unten in der linken Ecke an dem entsprechen den Showregeln präparierten Becken befestigt. Das befüllte Becken zur Aufnahme entsprechend platzieren und Guppys einsetzen.

  • Der eindeutige Registrierungscode muss während der gesamten Videoaufzeichnung sichtbar sein.
  • Die Dauer des Videos muss mindestens 20 Sekunden und höchstens 30 Sekunden betragen. Es muss das gesamte Wettkampfbecken zeigen, damit alle Guppys gleichzeitig zu sehen sind und bewertet werden können. Die Videoaufzeichnung muss im mp4-Format und maximal 20 MB groß sein, um so auf YouTube geladen werden zu können.
  • Das Videoaufzeichnungsgerät (Handy oder Digitalkamera) muss so weit von der Beckenstirnwand entfernt sein, dass das komplette Becken zu sehen ist. Damit die Fische in der Aufnahme immer sichtbar sind und dass die Umgebung des Beckens wiederum nicht sichtbar ist.
  • Die Videoaufnahme muss horizontal und nicht vertikal sein.
  • Bei der Videoaufzeichnung ist kein Audiohintergrund erlaubt (also darauf achten, keine Stimmen, Musik oder sonstige Geräusche).
  • Die Videoaufzeichnung darf keine Titel, Wasserzeichen oder Werbung enthalten. Es muss kontinuierlich sein ohne Unterbrechung, kein Anhalten und Neustarten des Videos oder Verwenden irgendeiner Form von Photoshop oder Verbesserungssoftware !!!!
  • Die Videoaufzeichnung muss nach dem Datum der Ausstellung der Registrierungsnummer erfolgen.
  • Wenn das Video bereits an anderer Stelle gepostet wurde, bevor die Ergebnisse bekannt gegeben wurden, erfolgt die Disqualifikation durch den Veranstalter.
  • Kein Substrat, keine Pflanzen, kein Futter oder Namen im oder am Showbecken.
Showbecken mit Code

Hier ein Beispiel :

Registrierungscode links unten,

Becken voll einsehbar,

Massband sehr gut zu sehen,

Blauer Hintergrund,

Guppys gut zu sehen.

Der gesamte Videofilmaufbau
Der gesamte Videofilmaufbau

Schritt 4 – Das Video codieren und senden

Die an den Veranstalter gesendete Videoaufzeichnung muss identifizierbar sein, durch den Dateinamen der Datei / Videos:

      Name des Züchters, Name des eigenen Clubs, IHS Guppy-Code getrennt durch Unterstriche.

            z.B. Max_Mustermann_GZD_A1_6_1

Beachte, dies ist nur der Dateiname des Videos und sollte nicht in der Videoaufzeichnung enthalten oder sichtbar sein.

Für die erfahrenden Clubmitglieder sollte das Erstellen des Dateinamens keine Probleme bereiten, ich denke hier werden eventuell unsere neuen Züchter noch Hilfe brauchen, um den IHS Code zu bestimmen und den Dateinamen zu korrekt zu erstellen.

Die IHS Guppy Codetabelle sollte sich jeder Züchter downloaden.

Der Veranstalter kann den vom teilnehmenden Züchter angegebenen Guppy-Code jedoch ändern oder korrigieren.

Hat das erstellte Video die richtige Länge und Größe und der Dateiname wurde vergeben, wird es jetzt an den Veranstalter per Mail gesendet und man muss nur noch auf das offizielle Ergebnis der Online Show warten. Teilweise wird auch der Eingang des Videos vom Veranstalter kurz bestätigt, was ich persönlich sehr gut finde, so hat man doch die Sicherheit, dass der Sendevorgang geklappt hat.

Auch sollte man dem Veranstalter in der oder den Mails mitteilen wie viele Videos man zur Show senden will.


Ein Tutorial von Jens Thulke – Besuche Jens auch unter https://www.facebook.com/roseguppy.farm