Onlinevideo-Galerie

Live-Report Online-Show 14.01.2023

Hier sind die vorläufigen Endresultate (Last Update 16.01.23 – 0:30 Uhr)

Ausstellungssieger
Standardsieger
Rangliste nach Kategorien (Züchters Bestwert)
Alle Ergebnisse nach Standards
Finale Beckenkarten
Teilnehmerbericht
Disqualifikationen

Vorläufige Saisonauswertung OWGC Paare nach 2 Shows

ZU ALLEN VIDEOS GEHT ES HIER

Die Sieger Kategorie Großflosser

Züchter Bimej Pudusserry (Kanada)
Züchter Eugen Schwarzmayr (Österreich)

Kategorie Kurzflosser

Züchter Henrik Schneider (Deutschland)

Kategorie Schwertflosser

Marian Stieranka (Slowakei)

21:50 Uhr

Die Bewertung ist fertig. Nun noch das Update. Aber erst einmal nochmal herzlichen Dank an unser Richterteam – das war harte Arbeit!!!

21:18 Uhr

Zielgerade in Sicht… Noch 8 Becken! Damit neigt sich ein langer Tag dem Ende.

19:00 Uhr

Die letzten 50 Becken werden nun bewertet. Wenn diese bewertet sind, dann erstellen wir die Auswertung. Vorher muss noch ein minimales Update an der Bewertungssoftware gemacht werden, um die Disqualifikationsgründe auf den neuesten Stand zu bringen. Erstmals werden wir direkt im Anschluss auch schon einen vorläufigen Zwischenstand im OWGC Paare nach dem zweiten Durchgang dieser Saison erstellen, sofern die Software einwandfrei funktioniert.

17:30 Uhr

Richter Lubomir Smiga ist nun fertig

Ein Richter hat noch gut zu tun. Alle anderen sind fertig. Mal sehen, wann wir das vorläufige Ergebnis hier veröffentlichen können. Aber es wird noch etwas dauern. Besser gründlich als schnell, ist aber das Gebot beim Richten.

16:00 Uhr

Zwei unserer Richter sind fertig und insgesamt 80% der Bewertungen sind erfolgt. Es blieb bisher bei zwei Disqualifizierungen. Unsere gewählte Videoplattform sollte für nächstes Jahr einmal überdacht werden, da sie nicht sehr komfortabel ist. Da steckt also noch Verbesserungspotential.

14:20 Uhr

Hier schon einmal die Beckenkarten-Übersicht, was an Farbschlägen und Formen so ausgestellt wurde.

Aktuelle Beckenkarten mit den Farbschlägen und Formen

14:00 Uhr

Nach einer Mittagspause geht es fleißig weiter. Derzeit 60% erledigt. Ein zweites Becken wurde disqualifiziert, da das gleiche Männchen zweimal verwendet wurde nach Ansicht mehrerer Richter.

12:00 Uhr

Auch Jens Thulke ist fertig als Trainee. Derzeit ist unser tolles Richterteam zu 43% durch mit den Bewertungen. Aktuell eine Disqualifikation.

11:40 Uhr

Die Richter sind zu über einem Drittel durch! Gute Arbeit und vielen Dank an unsere Richter!

Online-Ausstellung 14-01-2023

11:30 Uhr

Henrik bewertet sein letztes Becken. Mal sehen wie er nachher zu den Richtern liegt. Schnell ist ja nicht immer gut! Schönen Feierabend Henrik… Aber wer früh anfängt, hat nach 5 Stunden Bewertung auch den Feierabend schon um 11:30 Uhr wirklich verdient.

11:00 Uhr

Zwischenstand

Alle Richter haben nun Ihre Arbeit aufgenommen. Jens Thulke liegt bei nur noch 29 Becken zu bewerten und möchte scheinbar bald Feierabend mit seinem Traineejob machen. Jeder Trainee bekommt im Nachgang eine Auswertung wie er im Vergleich zu den Richtern liegt und daran ablesen, wo er sich verbessern und wo schon sehr gut liegt.

9:20 Uhr

Andrew Lim hat uns ein kleines Video von seiner Bewertungsarbeit geschickt. Sieht recht entspannt aus…

Andrew Lim bei der Bewertungsarbeit

9:00 Uhr

Nach 73 Bewertungen macht unser Henrik nun erstmal eine Pause. Die Großflosser ist er komplett durch. Gut gemacht!

Henrik beim Bewertung
Henrik beim Bewertung

08:45 Uhr

Es ist soweit: Unsere Online-Show startet und die ersten Bewertungen der Richter gehen ein. Besonders motiviert scheinen zwei unserer Trainees zu sein. Beide haben zu diesem Zeitpunkt bereits über 70 der nunmehr 171 Becken bewertet. Unsere zwei Richter aus Asien haben auch schon die Bewertung gestartet.

Bewertung gestartet
Bewertung gestartet

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Hallo,

    herzlichen Dank für das Einstellen der schönen Videos von der GZD- Online Guppyshow.
    Die Onlineshows sind schon eine geniale Idee die es möglich macht auch ohne teure Reisekosten
    an internationalen Bewertungsausstellungen teilzunehmen und auch die Tierchen von weit entfernten
    Guppyfreund*innen zu sehen.
    Bei der Show hier sind neben wunderschönen Triangel auch Fische dieser Flossenform zu sehen, welche
    leider durch zu schwachen Körperbau mit der großen Schwanzflosse ein “unguppymässiges” Aussehen verbunden
    mit unbeholfenem Schwimmverhalten zeigen.
    Besonders beeindruckend finde ich hier die faszinierenden Doppelschwerter mit ihrem harmonischen
    Gleichklang der Dimensionen, dem ausgewogenen Verhältnis zwischen Körper und Flossen, beste
    Schwimmeigenschaften und auch attraktive Farben.
    Weiterhin die ästhetische Form der Speerschwanzguppys wo auch die Weibchen diese Flossenform tragen.
    Leider gibt es diese hochinteressante Variante nach wie vor nur in wenigen Farben, dazu sind die Tierchen
    recht klein.
    Das wäre doch einmal ein Thema für einen Kurzvortrag wenn ein Experte für diese Sperrschwanzguppys
    die Vererbung erklären könnte.
    Diese Guppyform hätte es verdient mehr Beachtung zu finden um schöne, kräftige Stämme davon zu züchten.

    Noch schöner und attraktiver wären solche Videos und Shows natürlich mit jeweils zwei Pärchen identischer
    Guppys pro Becken. Eine wahre Alternative zu reinen Pärchen- oder Männchen-Trio- Ausstellungen !

    Yahya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.