Schiphorst 2022

Schiphorst 2022 – Teil 2

8. Juli 2022

Der Donnerstag in Schiphorst begrüßte uns mit fantastischen Wetter, während im Rest der Republik die erste Hitzewelle über das Land rollte, sollten wir hier angenehme 24 °C über die meiste Zeit des Wochenendes haben. Mit dem letzten Feinschliff an der Anlage selbst ging es drinnen im Gemeindehaus zur Sache. Luftblasen in den Becken wurden weggewischt, die Abdeckungen angebracht, Tücher um den unteren Teil des Anlagengestells gespannt und die restliche Verkleidung festgemacht. An dieser Stelle herzlichen Dank an Mert Önder für die Spende der riesigen Tücher für unsere Anlage. Insgesamt konnten wir uns über viel Unterstützung freuen, doch dazu gerne in einem späteren Teil mehr.

Fischeintragung

Nach und nach trudelten neben den ersten Gästen und weiteren Helfern auch die ersten Fische ein. Diese wurden in das neue Programm Guppyshow-Manager eingepflegt und in ihre jeweils zugewiesenen Becken eingesetzt. Die Fische wurden dazu zuerst in Ihren Beuteln begutachtet und René kontrollierte die Schlüsselung nach IHS. Eine Tätigkeit bei der schon über den ein oder anderen Eintrag gefachsimpelt wurde. Teilweise lagen über zwanzig Sätze auf unserem Eingangstisch. Im Bild sieht man wie entspannt die Anlieferung für die abgebenden Züchter ablief. Nunja, René, Sebastian, Achim, Stefan und ich hatten dafür aber um so mehr zu tun…

Über das kleine Video hier freue ich mich besonders! Es zeigt, wie das erste Pärchen in Becken 1 von Sebastian eingesetzt wird. Insgesamt haben wir 165 Pärchen von 62 Züchtern ausgestellt. Den weitesten Weg hatten die Fische von Gary Lee und Kiming Huang aus Taiwan hinter sich. Dabei waren 43 Paare von 15 Züchtern aus unserem Club. Zwei Zahlen die besonders begeistern. Herzlichen Dank an alle ausstellenden Mitglieder!

Nachdem alle Fische ihr Becken gefunden hatten, wurde im Kreis der Zugereisten und Richter für den morgigen Tag noch eine “kleine” Pizzarunde gegeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.